Im Jahre 1974 wurde die Tennisabteilung von Bernd Plückebaum und Willi Freudel gegründet. Es standen den anfangs 70 Mitgliedern 2 Plätze zur Verfügung, doch schon 1976 konnte ein dritter eingeweiht werden.

Das Clubhaus konnte die Tennisabteilung im Jahre 1979 eröffnen und dort auch die Einrichtung des 4. Platzes feiern. Bis heute wird die Anlage ständig, dank der aktiven Beteiligung der Vereinsmitglieder, modernisiert und erweitert. Heute stehen den SF Lechtingen sechs Plätze zur Verfügung, auf denen während der Sommersaison natürlich verschiedene Turniere ausgetragen werden.