Die Fußballabteilung der Sportfreunde Lechtingen wurde wie der Hauptverein im Jahre 1947 gegründet und gehört zu einer festen Größe des Vereins.

Der Lechtinger Herrenfußball hat sich in der Gemeinde Wallenhorst mittlerweile etabliert. Seitdem die Sporfreunde nach der historischen Saison 2014/15 mit dem Gewinn des Hallenmasters, des Kreispokals, der Meisterschaft in der Kreisliga Nord und dem Gewinn der Kreismeisterschaft in die Bezirksliga 5 aufgestiegen sind gab es immer wieder ein Kräftemessen mit den Gemeinderivalen Blau-Weiß Hollage und TSV Wallenhorst. Eine stetige Weiterentwicklung ist erkennbar.

Die Fußballabteilung setzt sich im Herrenbereich aus drei Mannschaften zusammen, die am aktiven Spielbetrieb teilnehmen. Die von Mirko Schleibaum trainierte 2. Mannschaft geht weiterhin in der 1. Kreisklasse Nord B auf Punktejagd. Chris Phipps errang mit seiner 3. Herren in ihrer Premierensaison direkt den Meistertitel und tritt seitdem in der 2. Kreisklasse Nord B an. Ab der Saison 2018/19 übernahmen die beiden ehemaligen 1.Herrenspieler Tobias Wolters und Andre Schimmöller die Verantwortung für die 3.Herren. Die Ü32- und Ü40-Mannschaft suchen regelmäßig in Freundschaftsspielen den Wettkampf und nehmen am Pokalwettbewerb sowie Pokalturnieren teil. Zusätzlich gehört eine Oldie-Truppe zum festen Bestandteil der Abteilung.

Die Jugendfussballabteilung ist bis zu den F-Junioren eigenständig. Ab der E-Jugend besteht eine Jugendspielgemeinschaft mit dem TSV Wallenhorst unter dem Namen JSG Wallenhorst Lechtingen.